Warstein Logo

Aktuelles

Elektromobilitätstag

Neuauflage des Südwestfälischen Elektromobilitätstag - am 9. September im Forum der Infineon Technologies AG

Foto: Wolfgang Detemple

Foto: Wolfgang Detemple

2. Elektromobilitätstag Südwestfalen am 9. September 2019

Zum zweiten Mal nach 2017 wird in diesem Jahr der Südwestfälische Elektromobilitätstag stattfinden. Schauplatz am 9. September ist wieder das Forum der Infineon Technologies AG in Warstein-Belecke (Vortragsprogramm) sowie der Betriebsparkplatz (Fahrzeug-Ausstellungsgelände).

Auch die zweite Auflage der IHK-Veranstaltung richtet sich schwerpunktmäßig an die gewerblichen Anwender - also insbesondere Unternehmen mit regionalem Kundenkreis.
„Wir wollen zeigen, dass sich gerade bei Kleintransportern und leichten Nutzfahrzeugen die Typenvielfalt und auch die Anwendungsbreite für Elektrofahrzeuge deutlich erweitert haben“, erläutert IHK-Geschäftsbereichsleiter Thomas Frye das Konzept der Veranstaltung. Das soll gleichermaßen im Vortragsprogramm sowie bei der Fahrzeug-Ausstellung im Mittelpunkt stehen.

Als Key-Note-Speaker konnte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst gewonnen werden. Er wird über die Maßnahmen von Bund und Land zur Förderung der Elektromobilität sprechen. Prof. Dr. Stefan Bratzel, Center of Automotive Management der FH Bergisch-Gladbach, stellt den aktuellen Innovationsstand der Automobil-Industrie vor. Weitere fachbezogene Beiträge von Herstellern und Anwendern schließen sich an, ehe die Gelegenheit zu Testfahrten wahrgenommen werden kann. Dafür haben wieder zahlreiche Autohäuser aus der Region ihre Unterstützung zugesagt.

Im Gegensatz zur 1. Auflage wird der 2. Südwestfälische Elektromobilitätstag erstmals gemeinsam von den drei südwestfälischen IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen veranstaltet und zusammen beworben. Die IHKs freuen sich zudem auf die erneute Unterstützung durch die Infineon Technologies AG, die Stadt Warstein und die Warsteiner Brauerei.