Warstein Logo

Aktuelles

Basteln

Orimoto in der Stadtbücherei Warstein-Belecke - "Wir falten Bücher"

Wie aus Büchern ein Weihnachtsengel gefaltet wird, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Orimoto-Kurs in der Stadtbücherei Warstein-Belecke am 14. November

"Das hat sehr viel Spaß gemacht. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei, wenn alte Bücher neu gestaltet werden", so eine Teilnehmerin des ersten Orimoto-Kurses der Stadtbücherei. Aufgrund der großen Nachfrage im Frühjahr dieses Jahres findet in der Stadtbücherei Warstein-Belecke, Wilkestraße 1d, am Donnerstag, 14. November, von 19 bis ca. 21 Uhr der nächste Kurs "Orimoto" statt.

Orimoto ist eine Tätigkeit, bei der durch das Falten von aufgeschlagenen Büchern kunstvolle Objekte entstehen. "Wichtig dabei ist ein sehr genaues Arbeiten, da schon kleine Abweichungen den Gesamteindruck des Gebildes beeinträchtigen. Um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen, wird jede Seite des Buches geknickt", so Büchereimitarbeiterin Roswitha Lindemann. 

Wie vielfältig Orimoto ist, können Interessierte zurzeit in der Stadtbücherei bewundern: von kleinen Füßen, Sternen oder Kleeblättern, die aus dem Buch herauszukommen scheinen, bis zu Kerzenständern und "Lesemäusen" reicht die Palette der gefalteten Bücher, die Roswitha Lindemann gefertigt hat.

Sie leitet auch den Kurs, in dem passend zur kommenden Advents- und Weihnachtszeit ein Engel gefaltet wird. Alle benötigten Materialien werden gestellt. Dafür wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Interessierte werden gebeten, sich in der Bücherei (Tel.: 2302) bis zum 12. November anzumelden. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldungen benachrichtigt.