Warstein Logo

Aktuelles

Fußballplätze

Fußballvereine in der Stadt Warstein warten ab

Foto: Pixabay

Der Stadtsportverband Warstein, die Warsteiner Fußballvereine und die Stadt Warstein haben sich bei einer Telefonkonferenz am Sonntagmittag einvernehmlich darauf verständigt, die Fußballplätze noch geschlossen zu halten.

Im Zuge der Lockerungen der Coronaschutzverordnung ist es ab Montag wieder erlaubt, Sportanlagen unter freiem Himmel und damit auch Fußballplätze zu nutzen. Allerdings darf der Sport nur allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes ausgeübt werden. Sportliche Ausbildung ist im Einzelunterricht zulässig. Zwischen Personen und Personengruppen die Sport treiben, muss zudem ein Mindestabstand von 5 Metern eingehalten werden.

Nach kurzer Diskussion bestand große Einigkeit, dass man gemeinsam abwarten will, ob die nächste Änderung der CoronaschutzVO, die von der Landesregierung für Anfang März angekündigt ist, weitere Lockerungen für den Sport bringt.

„Für Fußballvereine müsste der Trainingsbetrieb sehr aufwändig umorganisiert werden, um die Vorgaben zu beachten. Da warten wir lieber noch 2 Wochen ab.“, so gibt Heiner Kutscher, stellv. Vorsitzender des Stadtsportverbandes, die einmütige Meinung aller Fußballvereine wieder.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir - wenn die erhofften weiteren Lockerungen kommen - die Plätze dann auch wieder freigeben können" so Josef Pieper, für den Sport zuständiger Fachbereichsleiter bei der Stadt Warstein. "Die Vereine zeigen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Professionalität, was die Umsetzung der erforderlichen Hygienemaßnahmen angeht" ergänzt er weiter.

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de