Warstein Logo

Aktuelles

Mitgliederversammlung

Stadtmarketing Warstein e.V. zählt 117 Mitglieder - zahlreiche Projekte wurden umgesetzt

Mitgliederversammlung des Stadtmarketing Warstein e.V. erstmals in der Neuen Aula in Belecke, Foto: Stadt Warstein

Neuer Geschäftsführer hat mit seinem Team zahlreiche Projekte umgesetzt

Auf Grund des schwül-warmen Wetters und der Corona-Pandemie konnte der Vereinsvorsitzende, Bürgermeister Thomas Schöne, zur Mitgliederversammlung des Stadtmarketing Warstein e.V. am Dienstag, 23. Juni, nur 16 Mitglieder begrüßen. Wegen der Gesundheitskrise fand die Versammlung erstmals in der Neuen Aula in Belecke statt. Dietmar Lange ist begeistert von den vielen positiven Nachrichten seitens der Stadtverwaltung trotz Corona: "Die transparente Öffentlichkeitsarbeit funktioniert bei der Stadt Warstein sehr gut, so bleiben die Bürgerinnen und Bürger immer auf dem aktuellsten Stand und selbst in der trüben Corona-Zeit werden dennoch viele positive Nachrichten übermittelt. Das ist bestes Stadtmarketing!"

Vor knapp einem Jahr wurde der Niederländer Jeroen Tepas zum neuen Geschäftsführer des Stadtmarketing Warstein e.V. ernannt. Sein Hauptaugenmerk lag unter anderem in der Erweiterung der Mitgliederzahlen des Vereins. Im ersten Geschäftsjahr konnte er bereits 22 neue Mitglieder gewinnen. Somit steigt die Mitgliederzahl um über 20% von 95 auf 117 (Stand: Juni 2020). Darunter sind 33 Privatpersonen, 63 Unternehmen, 8 Vereine und 13 Institutionen (z.B. Schulen).

Im letzten Geschäftsjahr wurden zahlreiche Projekte vom Stadtmarketing Warstein e.V. aus den Bereichen Veranstaltungen, Druckwerke, Anzeigen und sonstige Marketingmaßnahmen umgesetzt, wie zum Beispiel der neue Imageprospekt und das neue Gastgeberverzeichnis. "In Zusammenarbeit vieler Mitwirkender und Unterstützer hat es funktioniert, die beiden Prospekte so schnell zu erstellen. Dafür möchten wir uns noch einmal bedanken", erklärt Jeroen Tepas, Geschäftsführer des Stadtmarketing Warstein e.V.

Ebenso hat der Stadtmarketing Warstein e.V. verschiedene Veranstaltungen im Stadtgebiet in 2019 unterstützt z. B. (Anradeln, Sauerland Rundfahrt - Hirschberger Wand, Strong Viking, Warsteiner Herbst), oder, so wie den Neujahrsempfang, in Zusammenarbeit mit der Stadt Warstein eigenständig ausgerichtet. 

In 2020 mussten bislang aufgrund der Corona Krise zahlreiche geplante Veranstaltungen abgesagt werden, sodass der Neujahrsempfang und die Bürgerwald-Aktion die letzten größeren - dafür aber auch besonders erfolgreichen - Events waren. Dennoch wurde eine Vielzahl von anderen Projekten umgesetzt wie beispielsweise die Erstellung und Aufhängung der Banner zur Waldhauptstadt 2020 in allen Ortsteilen, der Aufbau der Webseite "Lokaleinkaufen" und der entsprechenden Facebook-Gruppe, die Schaufenstergestaltung entlang der Hauptstraße in Warstein sowie die Erstellung von Online-Rad- und Wandertouren für jeden Ortsteil. "Das sind eine Menge umfangreicher Projekte, die seit der letzten Versammlung super umgesetzt wurden. Jeroen Tepas hat zu Beginn seiner Amtszeit nicht zu viel versprochen", lobte Olav Dumke das gesamte Team des Stadtmarketings. Ein größeres Projekt ist die neue touristische Webseite, die seit März erstellt wird und in der ersten Sommerferienwoche veröffentlicht werden soll. 

Zum Ende des Jahres 2019 konnte erfreulicherweise ein positives wirtschaftliches Jahresergebnis festgestellt werden, und somit geht der Verein erfolgreich in das neue Geschäftsjahr.

Auch in Zukunft hat das Stadtmarketing viel vor: Zwei besondere Veranstaltungen, wie der WDR-Wandertag oder das PEFC-Rootcamp, werden in diesem Jahr noch stattfinden. Im Fokus stehen die Erstellung eines neues Rad- und eines Wanderbooklets für die Stadt Warstein, die Erstellung eines Imagevideos, gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen mit der Wirtschaftsförderung, Aktivieren der Arbeitskreise des Stadtmarketing Warstein e.V., warsteincard-Promotions, die Anbringung einer Fahrradreparatursäule am Möhnetalradweg und ein Repaircafé in Warstein.

"Wir haben im vergangenen Jahr einige Projekte auf den Weg gebracht und dafür viel positives Feedback bekommen. Es freut uns, dass die Umsetzungen so gut ankommen und wir hoffen, dass die Rückmeldungen zu den anstehenden Projekten mindestens genauso positiv erfolgen. Der Stadtmarketing Warstein e.V. hat während der Corona Krise viel Vorleistung erbracht, auch für Nicht-Mitglieder. Wir hoffen, dass diese Betriebe auch eine Mitgliedschaft in Betracht ziehen, sobald die Krise vorbei ist", so Tepas.

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de