Aktuelles

Naturpark-KiTa

| News

Kita Niederbergheim erhält Zertifizierungsplakette und Ernennungsurkunde - Pressemitteilung des Kreises Soest

Kreis Soest (kso.2024.06.05.210.ssn). Die Kooperationsvereinbarung wurde bereits vergangenes Jahr unterzeichnet, jetzt ist es auch offiziell: Die Kita Niederbergheim in Warstein-Niederbergheim ist die erste Naturpark-Kita im Naturpark Arnsberger Wald. Am Montag überreichte Dr. Jürgen Wutschka, Verbandsvorsteher des Naturparks Arnsberger Wald, die Zertifizierungsplakette und die Ernennungsurkunde an Kita-Leiterin Bettina Krueger.
„Der Wald ist ein magischer Ort mit vielen Abenteuern. Als Waldkönner-Kita sind Sie mit den Kindern bereits regelmäßig auf Entdeckertour in der Natur. Diese äußerst wichtige Bildungsarbeit können Sie nun als Naturpark-Kita verstätigen und ausbauen“, betonte Dr. Wutschka. Eine gute Zusammenarbeit versprach Jens Hoheisel als Geschäftsführer Naturpark Arnsberger Wald. Glückwünsche und Lob für die schon heute vorbildliche Arbeit in und mit der Natur überbrachten seitens der Stadt Warstein als Trägerin der Kita Josef Pieper, Fachbereichsleiter Bürgerdienste, und Bianca Ifland von der Fachberatung Kita.
In der Kindertagesstätte Niederbergheim werden aktuell 40 Mädchen und Jungen in zwei Gruppen von acht pädagogischen Fachkräften betreut. Als ausgewiesene Naturpark-Kita gehören dort nun Naturpark-Themen wie Natur und Landschaft, regionale Kultur und Handwerk, aber auch Land- und Forstwirtschaft regelmäßig zum Alltag der Heranwachsenden. Bei Exkursionen und an Projekttagen erleben die Kinder Flora und Fauna hautnah, nehmen etwa Blätter im wahrsten Sinn des Wortes unter die Lupe oder lernen, warum manche Schnecken ihr eigenes Haus auf dem Rücken tragen, und andere nicht. So können sich die Kinder bewusst mit der Natur auseinandersetzen und ein Verständnis für natürliche Kreisläufe sowie Nachhaltigkeit entwickeln.
Dabei profitiert die Kita Niederbergheim auch ganz praktisch von der Kooperation mit dem Naturpark Arnsberger Wald. Denn dieser stellt Texte, Bilder und Lehrmittel sowie Unterrichtsbeispiele zur Verfügung und unterstützt die Einrichtung bei Projekten. Darüber hinaus können die Erzieherinnen und Erzieher regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, um ihr natur- und umweltbezogenes Wissen zu erweitern.
„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zur Naturpark-Kita“, erklärte Kita-Leiterin Bettina Krueger. Gleichzeitig stellte sie heraus, dass dieser Schritt sowie alle Aktionen, Projekte und Aufgaben, die damit einhergehen, nur als Team bewältigt werden können. „Ohne meine Kolleginnen und Kollegen und ohne die Eltern, die das auch mittragen müssen, wäre diese Auszeichnung nicht denkbar“, unterstrich sie.
Hintergrund: Auszeichnung Naturpark-Kita
Die Auszeichnung Naturpark-Kita ist eine bundesweite Auszeichnung des Verbands Deutscher Naturparke (VDN), die die einzelnen Naturparke im Namen des Verbands an Kitas in ihrem Einzugsgebiet verleihen können. Ein mehrere Punkte umfassender Kriterienkatalog dient als Bewertungsgrundlage. Die Auszeichnung wird für einen Zeitraum von fünf Jahren verliehen. Anschließend überprüft der Naturpark, ob die Kriterien für die Zertifizierung für weitere fünf Jahre erfüllt sind. Ist dies der Fall, wird die Auszeichnung entsprechend verlängert.

Zurück
Dr. Wutschka, Frau Krueger und zwei Kinder präsentieren die Urkunde, Foto: Susanne Schulte-Nölle/ Kreis Soest
Dr. Jürgen Wutschka und Bettina Krueger präsentieren die Ernennungsurkunde zur Naturpark-Kita. Die Kita-Kinder Martha und Konrad freuen sich schon auf viele Abenteuer in Flora und Fauna. Foto: Susanne Schulte-Nölle/ Kreis Soest
Rathaus A-Z
Online-Services