Warstein Logo

Aktuelles

Neuer Zugang

Öffnung des Rathausanbaus in Warstein - Haupteingang über den Marktplatz ab dem 6. April zu erreichen

Neuer Haupteingang des Rathauses über den Marktplatz erreichbar, Foto: Schrage

Der Neubau des Rathauses der Stadt Warstein ist weitgehend abgeschlossen, so dass ab Osterdienstag, den 6. April, der Haupteingang zum Rathaus auf der Marktplatzseite genutzt werden kann.
„Wir freuen uns, dass die Arbeiten nahezu vollständig erledigt sind und wir nun die Bürgerinnen und Bürger über den neuen barrierefreien Haupteingang empfangen können“, betont Bürgermeister Thomas Schöne im Namen aller Mitarbeiter/innen.    

 „Damit die Besucherinnen und Besucher über den neuen Haupteingang in Empfang genommen werden können, wird die Infothek noch vor Ostern in den neuen Anbau umziehen. Besucher, die über die neue Rathaustreppe ins Gebäude kommen, gehen direkt auf die neue Infothek zu“, sagt Ulla Aust, Leiterin des Sachgebiets Organisation.    

Aufgrund der Corona-Pandemie ist weiterhin der Zutritt zum Rathaus nur nach vorherigerTerminabsprache möglich. Der Eingang über die Dieplohstraße muss aus diesem Grunde ab Osterdienstag leider komplett geschlossen bleiben. Die Eröffnungsfeier des Anbaus mit seinem multifunktionalen Bürgersaal sowie der beabsichtigte „Tag der offenen Tür“ müssen coronabedingt bedauerlicherweise auf unbestimmte Zeit verschoben werden. „Aber das wird alles nachgeholt, denn es kommen garantiert wieder bessere Tage!“, ist sich der Bürgermeister sicher. 

 

 

 

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de