Warstein Logo

2000 erreicht!

2000ste Nutzerin der warsteincard

Sabrina Schrage (l.), kommiss. Leitung Stadtmarketing, übergibt Jeannine Pieper, der 2000sten Nutzerin der warsteincard, einen Präsentkorb vom E-Center Dumke.

Jeannine Pieper ist die 2000ste warsteincard-Nutzerin. Sabrina Schrage, kommiss. Leitung Stadtmarketing, überreichte ihr jetzt einen Präsentkorb vom E-Center Dumke. "Wir sind begeistert, dass so viele Bürgerinnen und Bürger die warsteincard zum Punktesammeln nutzen", freut sich Schrage.

Eigentlich wollte sich Jeannine Pieper die warsteincard schon seit längerem holen. Dann hat sie einen Bericht in der Zeitung gelesen - und endlich hat sie bei einem Einkauf mit ihrer Tochter im Zentrum des Ortsteils Warstein Nägel mit Köpfen gemacht. "Auf der Internetseite habe ich dann nachgelesen, wie viele Geschäfte bereits mitmachen, das ist doch riesig! Wir haben uns gerade noch eine neue Terrasse gekauft und konnten auch hier Punkte sammeln", berichtet Jeannine Pieper. Sie kauft nach eigener Aussage regelmäßig im Stadtgebiet ein, und durch die warsteincard jetzt sicher noch mehr: "Das ist eine tolle Sache!"

Für Jeannine Pieper hat sich die Registrierung ihrer warsteincard ganz besonders gelohnt: sie war die 2000ste Nutzerin und hat dafür einen Präsentkorb erhalten. Von der warsteincard profitieren kann allerdings jeder, denn Punkte sammeln mit der warsteincard ist ganz einfach: Die stylischen Karten sind bei allen teilnehmenden Geschäften und im Rathaus Warstein erhältlich. Am Freitag, 12. April von 14 bis 18 Uhr gibt es die Karten kostenlos beim E-Center Dumke. Punkte als Rabatt für den Einkauf bei teilnehmenden Geschäften können sofort gesammelt werden. Einlösen kann man die Punkte ebenso bei allen teilnehmenden Betrieben (eine Liste der teilnehmenden Betriebe steht unter www.warsteincard.de). Vor dem Einlösen ist eine kurze Registrierung im Internet nötig, wer über keinen Internetzugang verfügt, kann dies auch bei einem der Händler vornehmen lassen.