Warstein Logo

Stempelaktion

Stempelaktion für WestfalenWanderWeg läuft wieder - Einfach den Pass von der Internetseite herunterladen, wandern und Stempel sammeln

Wandern auf dem WestfalenWanderWeg - im Stadtgebiet Warstein gibt es viele Picknick-Stellen wie beispielsweise hier an der renaturierten Möhne bei der Mülheimer Schlacht

Schon alles gesehen und trotzdem auf der Suche nach Neuem? Wie wäre es mal mit einer Wanderung durch die westfälische Heimat? Der WestfalenWanderWeg führt auf 216 Kilometern von Hattingen bis nach Altenbeken durch abwechslungsreiche Landschaften und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Stempelaktion als Anreiz für die Wanderungen.
In elf Etappen führt der WestfalenWanderWeg durch 19 Städte und Gemeinden und über die Höhenzüge Ardey und Haarstrang sowie durch die Talauen von Möhne und Alme bis zum Kamm des Eggegebirges. In der Stadt Warstein verläuft der WestfalenWanderWeg durch das Möhnetal von Niederbergheim bis Belecke. Gekennzeichnet ist der WestfalenWanderWeg durchgängig mit einem XW.

"Wer Spaß am Stempel sammeln hat, kann sich auch in diesem Jahr wieder an der Stempelpass-Aktion beteiligen. Die Etappe im Warsteiner Stadtgebiet ist besonders attraktiv, denn hier gibt es gleich drei Stempelstellen, nämlich im Loagshof in Niederbergheim, im Flair Landhotel Püster in Allagen und im Alten Bahnhof in Sichtigvor", freut sich Sabrina Schrage, kommiss. Leitung Stadtmarketing.

Einfach den Pass von der Internetseite www.westfalenwanderweg.de (Menüpunkt Akuelles) herunterladen und an den aufgelisteten Stellen abstempeln lassen. Wer seinen Pass mit mindestens einem Stempel bis Ende Oktober einreicht, erhält - je nach Anzahl der Stempel - eine tolle Belohnung. Passbesitzerinnen und Passbesitzer, die mindestens einen Stempel vorweisen können, bekommen einen WestfalenWanderWeg-Pin. Ab dem dritten Stempel ist die Teilnahme an einer Verlosung mit attraktiven Preisen vorgesehen.

Angenommen wird der ausgefüllte WestfalenWanderWeg-Pass im Kreis Unna bei der Arbeitsgemeinschaft WestfalenWanderWeg, Kreishaus Unna, Friedrich-Ebert-Straße 17, 59425 Unna, Stichwort „WestfalenWanderWeg-Pass“. Einsendeschluss für die diesjährige Aktion ist am 31. Oktober.
"Die Stempelpass-Aktion ist vergangenes Jahr sehr gut angenommen worden, auch viele Familien mit Kindern haben sich auf den Weg gemacht. Wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr viele Menschen aufmachen, um die Heimat zu erkunden", so Sabrina Schrage.

Informationen zum WestfalenWanderWeg, den Stempelstellen und den Verlosungsbedingungen sowie ein Link zum Herunterladen des Passes finden sich unter www.westfalenwanderweg.de.