Warstein Logo

ALU4YOU

Unternehmen aus Möhnesee-Wamel zieht um in den Industrie-Park Nord in Warstein-Belecke

Foto der Geschäftsführer und des Wirtschaftsförderers

Besuch des Wirtschaftsförderers Dirk Risse bei ALU4YOU

Der Wirtschaftsförderer der Stadt Warstein Dirk Risse begrüßt das Unternehmen ALU4YOU im Industriepark Nord in Warstein-Belecke. Das Wameler Unternehmen mit seinen aktuell 20 Mitarbeitern konnte als weiteres mittelständisches Unternehmen für den Indu-Park Nord gewonnen werden.
Mit seinen aktuell rund 50 Firmen und einem tollen Branchenmix gewinnt das Industriegebiet immer mehr an Attraktivität.
„Für uns war die attraktive Lage und die Möglichkeit uns zu vergrößern maßgeblich, um eine Entscheidung zugunsten von Warstein zu treffen. Mit diesem Neubau konnten wir zusätzliche Kapazitäten schaffen und weitere Mitarbeiter einstellen. Darüber hinaus ist es für uns möglich an diesem Standort weiter zu wachsen.“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer Vitali Schnabel.
„Die Firma hat die Option bis 2021 eine weitere Fläche von 2700 m² zu erwerben.“, erklärt Wirtschaftsförderer Dirk Risse.

ALU4YOU wurde in Wamel im Jahre 2013 mit 4 Mitarbeitern gegründet. Seitdem hat das Familienunternehmen weitere 16 Mitarbeiter eingestellt und plant mittelfristig weiter zu wachsen und ggf. auch auszubilden. Das Unternehmen hat nicht nur in ein neues Gebäude sondern ebenso in einen neuen Maschinenpark investiert, um auch weiterhin zukunftsfähig aufgestellt zu sein.
Die Firma ALU4YOU hat seine Stärken im Vorrichtungsbau, Prototypenbau sowie bei 3D-Meßdienstleistungen und baut hier auch seine Kompetenzen weiter aus. Die Firma ist vorwiegend für die Automobilindustrie tätig, verarbeitet hier im Besonderen Strangpressprofile, Gussteile und besitzt ein Patent für einen positionsflexiblen Spanner. Namhafte Kunden aus der Automobilindustrie zählen zum zufriedenen Kundenkreis.
„Wir freuen uns, dass so ein junges und innovatives stark wachsendes Unternehmen den Weg nach Warstein gefunden hat.", stellt Wirtschaftsförderer Dirk Risse fest.
„ALU4YOU sucht weitere Mitarbeiter im Bereich CAD/CAM, CNC Fräser und Dreher“, merkt Vitali Schnabel an, „wir freuen uns über jede Bewerbung die bei uns eingeht."

Von konkreten Gesprächen zur Ansiedlung bis zur Eröffnungsfeier mit ca. 80 Personen hat es ca. 1 Jahr gedauert. „Wir bedanken uns bei der Stadt Warstein für eine zügige Abwicklung und Unterstützung bei der Umsetzung dieses Neubaus.“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer.
Interesse an Wirtschaftsförderungsthemen hat die Firma ALU4YOU auch angemeldet. Besonders der betriebliche Bildungsscheck, der bei der Stadt Warstein beantragt werden kann, interessiert das Unternehmen aus Gründen der Fachkräftesicherung und Weiterbildung der vorhandenen Mitarbeiter. Die Firma ALU4YOU schätzt die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Warstein und dem Kreis Soest.