Warstein Logo

Besuch

Schulklassen des Europa-Gymnasiums im Warsteiner Rathaus

Die Klasse 5b mit ihren Lehrerinnen Heike Wolf und Doris Sina und die Klasse 5c mit ihrer Lehrerin Heike Wolf im Büro von Bürgermeister Thomas Schöne, Fotos: Stadt Warstein

Fünftklässler informieren sich über die vielfältigen Aufgaben von Rat, Verwaltung und Bürgermeister

In der vergangenen Woche besuchten die Klassen 5b und 5c des Warsteiner Europa-Gymnasiums Bürgermeister Thomas Schöne an zwei verschiedenen Vormittagen im großen Sitzungssaal des Warsteiner Rathauses. Sie waren gleich zu Anfang ganz erstaunt, dass entgegen dem Namen der Saal für Ratssitzungen viel zu klein ist. "Die finden im Warsteiner Feuerwehrhaus statt.", konnte der Bürgermeister aufklären.

Und dann ging es "ans Eingemachte". Die hoch interessierten Schülerinnen und Schüler beider Klassen löcherten den Bürgermeister mit unzähligen Fragen, die von der Kinder- und Jugendarbeit über die kindgerechte Stadtentwicklung, Probleme am Schulgebäude oder die Arbeitszeiten und Besoldung eines Bürgermeisters bis hin zu privaten Dingen reichten. Anschließend wurde noch das Bürgermeisterbüro besichtigt. Dort gab es für die Kinder als zukünftige Kommunalpolitiker nicht nur die Gelegenheit, einmal auf dem Bürgermeisterstuhl Platz zu nehmen, sondern alle Kinder erhielten auch noch Kugelschreiber und Schreibblock der Stadt Warstein als Erinnerung.

Bürgermeister Schöne zeigte sich begeistert: "Das große Interesse der Kinder an der Arbeit vom Rat und Verwaltung und auch des Bürgermeisters haben mich sehr gefreut. So wird mir um die kommunalpolitische Zukunft unserer Stadt nicht bange. Toll, dass unser Europa-Gymnasium diese Aktion initiiert hat."

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de