Warstein Logo

Unser Mittelstand

Erfolgreicher Start der Praxis für Ergotherapie "Verena Radin"

Verena Radin und Ramona Linnemann

Im Rahmen der Reihe "Unser Mittelstand" besucht Wirtschaftsförderer Dirk Risse die Praxis für Ergotherapie in Warstein-Allagen.  

Am 01.10.2019 eröffnete Verena Radin die Ergotherapie Praxis in der Dorfstr. in Allagen.

Unterstützung erfährt Frau Radin durch Ergotherapeutin Ramona Linnemann, um in der Praxis sowohl Terminvereinbarungen aber auch Hausbesuche wahrzunehmen. Die neu renovierten und schönen Räumlichkeiten werden durch einen barrierefreien Eingang komplettiert.   

Zu der Frage "Was ist Ergotherapie" erläutert Verena Radin:" Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in Ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, oder davon bedroht sind. Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigung in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit zu stärken."

Die Ergotherapie kann Menschen z.B. nach einem Schlaganfall, nach Verletzungen oder Operationen, bei Beschwerden (Karpaltunnelsyndrom, Tennisarm), Demenz weiterhelfen mit dieser Einschränkung im Alltag besser zu Recht zu kommen.
Hervorzuheben ist hier auch, dass die Ergotherapie, Kindern mit Konzentrationsstörungen, Schwierigkeiten beim Malen oder Schreiben, hilft diese Beeinträchtigungen zu therapieren.
 
"Ich konnte ausprobieren wie die Ergotherapie mit computergestützter Therapie (Meditouch-Biofeedback System) weiterhelfen kann. Hier werden z.B. Patienten nach einem Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Rückenmarksverletzungen, Frakturen und Gewebeverletzungen mit Hilfe eines Tutor Systems therapiert. Das bedeutet die betroffene Körperregion wird mit entsprechenden Hilfsmitteln an einen Computer angeschlossen. Diese Hilfsmittel wiederum messen minimalste Bewegungen und geben diese an den Computer weiter. Mit der immer wieder neu eingemessenen Bewegung wird ein Computerspiel gesteuert und es können Fortschritte gemessen und protokolliert werden", beschreibt Wirtschaftsförderer Dirk Risse.
 
Weiterhin wird in der Praxis Radin Neurofeedback angeboten. Hier handelt es sich um ein computergestütztes Hirnwellentraining bei dem es darum geht beim Patienten verbesserte Hirnleistung zu erzielen. Dieses Training wird zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Entspannung genutzt. Darüber hinaus ist es eine wissenschaftlich anerkannte Methode bei der Behandlung von AD(H)S, Tics, Epilepsie. 
 
Bei diesen vielen Behandlungsthemen ist auch Weiterbildung ein ständig präsentes Thema. Ramona Linnemann besuchte bereits ein Seminar, welches durch den betrieblichen Bildungsscheck gefördert wurde. "Ich finde es toll, dass die Wirtschaftsförderung der Stadt Warstein aktiv auf das Thema Bildungsscheck anspricht und somit dafür sorgt, dass Fachkräfte gehalten werden können", informiert Verena Radin.
 
"Wir sind sehr zufrieden über den regen Zulauf an Patienten den wir erfahren durften und freuen uns über jeden Patienten dem wir erfolgreich weiterhelfen können", sagt die Inhaberin der Praxis.

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de