Warstein Logo

Fußballplätze

Stadtsportverband Warstein und die Stadt Warstein - Verständigung auf Öffnung der Fußballplätze

Der Stadtsportverband Warstein und die Stadt Warstein haben sich kurz nach Veröffentlichung der neuen CoronaschutzVO am Mittwochabend einvernehmlich auf eine Öffnung der Fußballplätze verständigt.

Im Zuge der aktuellen Lockerungen der Coronaschutzverordnung ist es ab dem 30. Mai 2020 unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt, Fußballplätze auch für die nicht kontaktfreie Sportausübung zu nutzen. Allerdings dürfen im Normalfall nicht mehr als 10 Personen gemeinsam trainieren, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten wird. Die Benutzung der Dusch- und Waschräume sowie Umkleide- und Versammlungsräume in den angrenzenden Sportlerheimen ist zudem gestattet, wenn es ebenfalls nicht mehr als 10 Personen sind. Ansonsten sind die Abstandsregeln zu beachten.

Die Zeit seit dem letzten Abstimmungsgespräch mit allen Fußballvereinen am 15. Mai konnten alle Vereine nutzen, um jeweils das erforderliche Infektionsschutz- und Hygienekonzept zu erstellen, welches für den Sport- und Trainingsbetrieb erforderlich ist.

Seitens der Stadt Warstein wurden die Sportlerheime bereits mit Desinfektionsmittel und Hinweisschildern ausgestattet.

"Ich bin froh, dass wir die Fußballplätze in der Stadt Warstein wieder zur Verfügung stellen können. Auch wenn der Trainingsbetrieb noch nicht im vollen Umfang möglich ist, ist die Öffnung doch ein wichtiges Signal, dass sich Vieles wieder normalisiert", so Josef Pieper, für den Sport zuständiger Fachbereichsleiter bei der Stadt Warstein.

Um den Vereinen den erforderlichen Vorlauf zu geben, werden die Plätze bereits ab Freitag, 29. Mai wieder geöffnet. Die Nutzung ist an diesem Tag natürlich nur im Rahmen der dann noch geltenden Regelungen zulässig, insbesondere nur für kontaktfreien Sport.

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de