Warstein Logo

VHS-Serie

Die Weltverbesserer - große Wirtschaftsdenker für heute wiederentdeckt: Thomas Malthus

Logo der VHS

Ökonomen wollen mit ihren Erkenntnissen auch immer die Welt praktisch "verbessern".
Mit der VHS-Serie "Die Weltverbesserer - große Wirtschaftsdenker für heute wiederentdeckt" sollen Person, Werk und Forschungsergebnisse bedeutender Ökonomen wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden.
An diesem Abend bringt Dipl.-Volkswirt Paul Köhler den Interessierten ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Warstein-Belecke, Wilkestraße 1, den Ökonomen Thomas Malthus (1766 - 1834), den "traurigen Pastor", näher.

Thomas Malthus, klassischer Ökonom und anglikanischer Pfarrer, war einer der Ersten, der die "Überbevölkerung" der Erde thematisierte. Nach seiner pessimistischen Einschätzung kann die Welt nur eine begrenzte Zahl Menschen ernähren.
Die Formel, die Malthus für das Bevölkerungswachstum aufstellte, bewegt seit 200 Jahren die Gemüter in Politik und Wissenschaft. Er postulierte, dass sich die Menschheit in exponentiellen Schritten vermehrt, während die Nahrungsproduktion nur arithmetisch ansteigt. Die Menschheit stecke in einer "Bevölkerungsfalle", Krisen und Hungersnöte inbegriffen.
Sein Bevölkerungsgesetz hat Karriere gemacht. Es war Anknüpfungspunkt sowohl für die biologische Evolutionslehre von Darwin, die moderne Bevölkerungswissenschaft als auch die ökonomische Wachstums- und Verteilungstheorie.

Der Streit über Malthus Theorie ist bis heute nicht beendet und liegt auch den aktuellen Diskussionen um "Postwachstumsökonomie" und "imperiale Lebensweise" zugrunde. Geradezu tagesaktuell ist der lange Zeit tabuisierte Zusammenhang von Bevölkerungsexplosion und Klimawandel. Um bis zu 40% könnten - nach Schätzungen von Klimaforschern - die weltweiten Emissionen von Treibhausgasen verringert werden, wenn das Bevölkerungswachstum stärker begrenzt würde.

Der Eintritt ist frei. Informationen erhalten Sie unter https://vhs.stadt-lippstadt.de/index.php?id=8&kathaupt=11&knr=201-11031

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de