Warstein Logo

Übersicht Dienstleistungen der Stadt Warstein

Paul-Cramer-Stiftung

- Stiftung zur Förderung gemeinnütziger Zwecke in der Stadt Warstein -

Die Paul-Cramer-Stiftung, die seinerzeit von Brauereiinhaber Albert Cramer ins Leben gerufen wurde, verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.
Ziel der Stiftung, so ist es in der Satzung fixiert, ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung der Kultur, insbesondere des Heimatgedankens, der Jugend- und Altenhilfe, des Wohlfahrtswesens und des Sports in der Stadt Warstein.

Mit dem Anfangskapital in Höhe von damalig 4 Millionen DM erwarb die Stiftung von der Stadt Warstein 4 ehemalige Übergangswohnheime.
Diese Gebäude werden auf dem freien Wohnungsmarkt vermietet; die Erlöse werden entsprechend der Stiftungssatzung für kulturelle, soziale und sportliche Zwecke im Stadtgebiet zur Verfügung gestellt.

Zuständig für die verwaltungsmäßige Abwicklung der Stiftung ist das Sachgebiet Immobilien und Wirtschaftsförderung. Hier können Vorschläge oder Ideen für Projekte und Maßnahmen, die finanziell mit Mitteln aus der Paul-Cramer-Stiftung unterstützt werden sollen, vorgelegt werden. Es erfolgt dann eine Vorabprüfung, ob die Projektvorschläge und -ideen mit dem Stiftungszweck vereinbar sind. Über die jeweilige Verteilung von Zuschüssen entscheidet der Stiftungsbeirat in seiner jährlich stattfindenden Stiftungsbeiratssitzung. Dem Stiftungsbeirat gehören Herr Dr. Schöne als amtierender Bürgermeister, Frau Catharina Cramer als Inhaberin der Warsteiner Brauerei und der Geschäftsführer des Resorts "Finanzen" der Warsteiner Brauerei an.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Martina Kersting

Vermietung m.kersting@­warstein.de (0 29 02) 81-519 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Jennifer Gosmann

Projektvorschläge j.gosmann@­warstein.de (0 29 02) 81-507 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Stephanie Schmidt

Projektvorschläge s.schmidt@­warstein.de (0 29 02) 81-518 Adresse | Öffnungszeiten | Details
Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de