Warstein Logo

Übersicht Dienstleistungen der Stadt Warstein

Unterbringung Asylbewerber

Die Aufnahme von Asylbewerbern und Flüchtlingen ist eine Aufgabe, die alle Kommunen stark fordert. Auch wenn es momentan nur sehr wenige Zuweisungen gibt, richtet die Stadt Warstein weitere Unterkünfte her. Neue Objekte werden allerdings nicht angemietet.

Die Zuweisungssituation bei Flüchtlingen und Asylbewerbern hat sich gegenüber dem Herbst 2015 deutlich verändert. Kamen anfangs noch 30 - 40 Personen pro Woche, werden aktuell nur noch vereinzelt Asylbewerber im Rahmen der Familienzusammenführung nach Warstein zugewiesen.

Diese neue Situation hat unterschiedliche Gründe: Zum einen hat das Land seine Unterbringungskapazitäten ausgeweitet und Flüchtlinge ohne Bleibeperspektive werden kaum noch in die Kommunen weitergeleitet. Weiter müssen andere Kommunen noch ihre Aufnahmeverpflichtung erfüllen. Daneben hat sich die Anzahl der Flüchtlinge, die in die Bundesrepublik kommen, deutlich reduziert. Allerdings ist eine Prognose schwierig, wie lange diese Situation so anhalten wird.

Die Stadt Warstein betreibt daher weiter Vorsorge und schafft Unterbringungsmöglichkeiten für den Fall, dass die Anzahl der Zuweisungen wieder ansteigt. Nur so kann eine kurzfristige Unterbringung sichergestellt werden, ohne auf Turnhallen oder andere Objekte zugreifen zu müssen. In dieses Konzept passt auch die Grundschule Hirschberg, die Platz für 60 Menschen bietet.

Da derzeit kein konkreter Bedarf an neuen Objekten besteht, wird die Stadt Warstein auch keine neuen Objekte zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern anmieten. Angebote werden jedoch aufgenommen, um bedarfsweise auf sie zugreifen zu können.

Zuständigkeiten

Zuständig für die Aufnahme und Unterbringung ist das Sachgebiet Soziales, Schule, Sport, Kultur. Informationen über die zuständigen Sachbearbeiter finden Sie unter "Ihre Ansprechpartner".

Die Aufnahme und Unterbringung wird durch ein breites ehrenamtliches Engagement unterstützt. Hierfür stehen in den einzelnen Ortschaften folgende Ansprechpartner zur Verfügung, die die Hilfen koordinieren:

Ihre Ansprechperson

Frau Kristin Wagner

k.wagner@­warstein.de (0 29 02) 81-240 Adresse | Öffnungszeiten | Details