Warstein Logo

Suche

Erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe - Suche nach weiteren Tagesmüttern und -vätern

Jedes Kind macht die Welt ein bisschen schöner und bunter: Jugendamtsleiter Jörg Lewe (l.) und die Tagesmütter der Stadt Warstein freuen sich über neue Kolleginnen oder Kollegen in ihrem Team

Stadt Warstein sucht weitere Tagesmütter und Tagesväter

"Tagesmutter oder Tagesvater ist eine schöne, erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe", meint Marion Möser vom Sachgebiet Jugendhilfe der Stadt Warstein. "Wer Freude an der Betreuung und Förderung von Kindern unter drei Jahren hat, ist bei der Stadt Warstein als Tagespflegeperson herzlich willkommen."

Denn immer mehr Eltern wünschen sich für ihr Kind eine verlässliche und qualifizierte Kinderbetreuung. Die Stadt Warstein hat das Ziel, Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf aktiv zu unterstützen. Die Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater wird selbständig ausgeübt und setzt eine persönliche und fachliche Eignung sowie die Eignung der Räume voraus, in denen die Kinder betreut werden sollen. Ob bei interessierten Personen bereits eine Eignung vorliegt, oder ob noch ein Qualifizierungskurs besucht werden muss, stellt die Fachberatung des Jugendamtes fest.

Marion Möser: "Auch die bereits tätigen Tagesmütter freuen sich über neue Kolleginnen oder Kollegen in ihrem Team, die Kinder ganztags, einen Teil des Tages oder auch nur an einigen Randstunden neben Kindergarten und Schule betreuen möchten. Die Betreuung junger Kinder kann eine durchaus erfüllende Aufgabe sein und ist zudem gut mit der Betreuung eigener Kinder zu vereinbaren."

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich an Marion Möser, Telefon 02902/ 81366, E-Mail: m.moeser(at)warstein.de, wenden.