Warstein Logo

Informationen zum aktuellen Betretungsverbot

Nach Weisung des MAGS NRW (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW) vom 13.03.2020 ist allen Kindern und deren Erziehungsberechtigten der Zutritt zu den Betreuungsangeboten (Kita und Tagespflege) bis zum 19.04.2020 zu untersagen.
Ausnahmen gelten für sogenannte Schlüsselpersonen - sofern die Betreuung nicht durch eine private Betreuung oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsgestaltung (bspw. Homeoffice) - gewährleistet werden kann.
Schlüsselpersonen sind lt. Weisung Angehörigen von Berufsgruppen, deren Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.
Dazu zählen insbesondere:
Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung, dienen.

Die Unentbehrlichkeit ist der betreffenden Einrichtung (Kita-Leitung oder Tagesmutter) gegenüber durch eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers bzw. Dienstvorgesetzten nachzuweisen.

Was bedeutet das für die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen in der Stadt Warstein? 

Ab Montag, den 16.03.2020 gilt eine eingeschränkte Betreuung von Kindern in den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege in der Stadt Warstein. Alle Einrichtungen im Stadtgebiet sind ab Montag zu den regulären Öffnungszeiten für die Notbetreuung geöffnet. 
Eltern müssen den notwendigen Nachweis, ob eine Notbetreuung notwendig ist, in der Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle vorlegen. Sind Eltern unsicher, ob sie zu diesem eingeschränkten Personenkreis gehören, können Sie sich ab Montag, 16.03.2020, 7.00 Uhr unter der Nummer 02902 - 81314 bei Herrn Ahlers oder 81 291 Frau Koch erkundigen. 
Alle Informationen zur aktuellen Lage werden regelmäßig an dieser Stelle auf der Homepage der Stadt Warstein veröffentlicht oder den Eltern ab Montag per Aushang bekannt gemacht.

Aufgrund der Dynamik der aktuellen Entwicklungen, sind kurzfristige Veränderungen leider nicht auszuschließen. Allen Verantwortlichen ist bewusst, dass diese Maßnahme erhebliche Auswirkungen für die Betroffenen hat. Sie werden aber als notwendig angesehen, um die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern.

Ausnahmeregelungen zum Betretungsverbot in Kitas und Kindertagespflege ab 16.3.2020

So prüfen Eltern und Betreuungspersonen gemeinsam

  • Es handelt sich um Kinder von Schlüsselpersonen (alleinerziehender Elternteil oder beide Elternteile haben einen Beruf in der kritischen Infrastruktur) 
    Beispiele für kritische Infrastruktur: Gesundheitswesen, Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Verwaltung, Energie, ÖPNV, Lebensmittel…  
  • Es gibt für diese Kinder keine private Betreuungsalternative 
    Großeltern sind keine Alternative, aber z.B. junge Familien, Nachbarn, die mit ihren eigenen gesunden Kindern zu Hause bleiben und gerne ein gesundes Kind mitbetreuen möchten 
  • Der Arbeitgeber bestätigt bis zum 18.3.2020, dass der Elternteil am Arbeitsplatz unentbehrlich ist. 
  • Das Kind hat keine Krankheitssymptome  
    (Verantwortliche Selbsterklärung der Eltern) 
  • Das Kind steht wissentlich nicht im Kontakt mit infizierten Personen es sei denn, es sind seither 14 Tage vergangen 
    (Verantwortliche Selbsterklärung der Eltern) 
  • Das Kind ist kein Urlaubsrückkehrer aus einem Risikogebiet, ebenso 14 Tage Frist. (Verantwortliche Selbsterklärung der Eltern) 
    Risikogebiete aktuell unter: https:// www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges Corona-virus/Risikogebiete.html 
  • Es sind alle Kriterien erfüllt: Das Kind kann in die bisherige ihm bekannte Gruppe aufgenommen werden und von ihm bekannten Erziehern betreut werden.

Wichtig: Aus Infektionsschutzgründen ist es zwingend erforderlich, die Kinder in den bisherigen Gruppen mit den bisherigen Betreuungspersonen bzw. die Kinder bei ihren Tagespflegepersonen zu belassen

Offizielle Information des Landes NRW "Betretungsverbot KiTa Betreuung bei Schlüsselfiguren"

Sind Eltern unsicher, ob sie zu diesem eingeschränkten Personenkreis gehören, können Sie sich ab Montag, 16.03.2020, 7.00 Uhr unter der Nummer 02902 - 81314 bei Herrn Ahlers oder 81 291 Frau Koch erkundigen.  

Die gesellschaftliche Lebensweise unterliegt seit Jahren einem tiefgreifenden Wandel. Die Zahl der allein erziehenden Mütter und Väter ist gestiegen. Eine ebenfalls ansteigende Zahl erwerbstätiger Frauen mit Kindern erfordert ein erhöhtes Angebot an Betreuungsangeboten für Kinder ab dem ersten Lebensjahr und für Schulanfänger. 

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die in Warstein verfügbaren Betreuungsmöglichkeiten: 15  Kindergärten und Familienzentren in unterschiedlicher Trägerschaft bieten Ihnen Betreuungsangebote für Ihre Kinder.

Nähere Informationen finden Sie -sofern vorhanden- auf der jeweiligen Homepage oder Sie nehmen persönlich Kontakt mit der entsprechenden Leitung auf. Für Anmeldungen wenden Sie sich bitte auch direkt an die Kindertageseinrichtungen. 

Allagen

  • Familienzentrum Nestwerkstatt

    Träger: Familien- und Generationennetzwerk Vogelnest e.V.
    zur Homepage

  • Katholische KiTa St. Antonius

    Träger: Kath. Kirchengemeinde St. Antoniusstift, Allagen
    zur Homepage

Belecke

  • KiTa Heilig-Kreuz

    Träger: Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH
    zur Homepage
  • KiTa St. Pankratius

    Träger: Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH
    zur Homepage

Hirschberg

Niederbergheim

Sichtigvor

Suttrop

  • Kindertagesstätte Hexenhäuschen

    Wir kümmern uns um Familien...
    Tageseinrichtung für Kinder der PariSozial gGmbH
    zur Homepage

Warstein

  • KiTa St. Petrus

    Träger: Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius, Warstein
    zur Homepage

Leitung:
Frau Waßmus

55 Plätze für Kinder von 0 - 6 Jahren

Öffnungszeiten:

35 Std. Mo-Fr 7 - 14 Uhr
45 Std. Mo-Fr 7 - 16 Uhr

Die Einrichtung hat keinen eigenen Internetauftritt; für ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an die KiTa-Leitung.

 

 

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de