Heiraten in Warstein

Es ist eine gesellschaftliche Realität auch im Sauerland: Die Anzahl der kirchlichen Trauungen geht zurück, die standesamtliche Trauung nimmt immer mehr Raum ein. Als "einzige" Trauung wird sie damit häufig auch entsprechend zelebriert. Hinzu kommt der erkennbare Wunsch vieler Hochzeitspaare, an einem Wochenende und nicht unbedingt "unter der Woche" zu heiraten, was nicht zuletzt auch die Teilnahme von Familie und Freunden erleichtert. Die möglichst frühzeitige Festlegung des Termins ist in der Regel der erste Schritt, an dem sich die weiteren Planungen orientieren. Daher bietet das Standesamt neben den Trauungsterminen während der Rathausöffnungszeiten von montags bis freitags auch Termine an Samstagen an.

In der Stadt Warstein werden Trauungen in der Regel an zwei Samstagen im Monat angeboten. Je Samstag sind bis zu drei Trauungen möglich. Diese Samstagstermine werden ab etwa Mitte eines Jahres für das gesamte Folgejahr veröffentlicht. Heiratswillige können damit ihren Wunschtermin nach entsprechender verbindlicher Terminbestätigung durch das Standesamt mit ausreichendem Zeitvorlauf planen. Die Terminübersicht, in der dann durch das Standesamt auch die aktuell bereits vergebenen Termine gekennzeichnet werden, finden Sie nachstehend. Damit können sich Interessierte frühzeitig über die verfügbaren Termine informieren.

Trauungen sind in der Stadt Warstein im Haus Dassel in Allagen, im Alten Rathaus Belecke, im Kaiser-Heinrich-Bad in der Salzgrotte „MeerSinn“ in Belecke, im Alten Rathaus Hirschberg, im Loagshof und im Gasthof Friedchen in Niederbergheim, am Kalkofen in Suttrop sowie im Haus Kupferhammer und im neuen Bürgersaal im Rathaus in Warstein möglich.

Hochzeitsbroschüre

Den Partner oder die Partnerin fürs Leben zu finden, ist seit Menschengedenken eine ebenso schöne wie herausfordernde Aufgabe. Deshalb soll der Tag, an dem man sich das gemeinsame Eheversprechen gibt, unvergesslich werden. Die Stadt Warstein bietet standesamtliche Trauungen in zehn stimmungsvollen Locations an (s. auch unten), die in einer Hochzeitsbroschüre vorgestellt werden.

In insgesamt zehn unterschiedlichen Räumlichkeiten im gesamten Stadtgebiet führen die Standesbeamtinnen und Standesbeamten der Stadt Warstein Trauungen durch, vom rustikal gemütlichen Ambiente bis hin zu modernem Flair ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Locations werden in dieser Broschüre jeweils auf einer Doppelseite mit Fotos, Beschreibungen und wichtigen Informationen wie z. B. Kapazität, Parkmöglichkeiten und Kosten vorgestellt. Auch wie eine Trauung genau abläuft, wird beschrieben. Als Service bietet die Broschüre Wissenswertes von A wie Aufgebot bis Z wie Zeitplan sowie eine chronologisch aufgebaute Hochzeits-Checkliste für die zwölf Monate vor dem Ja-Wort.

Hier geht`s zur Broschüre.

In der hier verlinkten Stadtplankarte sehen Sie eine Übersicht der im Stadtgebiet zur Verfügung stehenden Trauorte. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Lokalitäten können Sie der Hochzeitsbroschüre entnehmen.

Wo kann ich mich trauen lassen?

Standesamtliche Trauungen im Bürgersaal

Ihre standesamtliche Trauung kann in dem neuen Rathausanbau im Trauzimmer des Bürgersaals stattfinden. 

Das Trauzimmer ist Teil des Bürgersaals und ist somit im Herzstück des Rathausanbaus integriert. Es wurde im Jahr 2021 fertiggestellt. Genießen Sie zusammen mit Familie und Freunden das moderne Ambiente im neuen Bürgersaal. Neueste Lichttechnik macht die Veranstaltung unter anderem zu einem Highlight. 

  • Räumlichkeit: Das Trauzimmer im Bürgersaal des Rathauses mit Blick auf den Marktplatz. 
  • Barrierefrei inkl. barrierefreier Toiletten
  • Kapazitäten: bis zu 18 Personen zur Trauung zzgl. Brautpaar und Trauzeugen
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt die allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können.
  • Das Standesamt erhebt keine zusätzlichen Gebühren für das Trauzimmer im Bürgersaal.
  • Adresse: Dieplohstraße 1, 59581 Warstein
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Rathaus (Dieplohstraße) oder in der Tiefgarage (über Pfarrer-Menge-Weg erreichbar)

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). 

Standesamtliche Trauungen im Haus Kupferhammer

Angetan von dem schlossähnlichen Ambiente des ehemaligen Wohnsitzes der Industriellen Möller und Bergenthal haben sich viele Paare in Warsteins „Guter Stube“, dem Festsaal im Haus Kupferhammer, das Ja-Wort gegeben. 1883 ließen Therese und Wilhelm Bergenthal den Raum anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit so herrichten, dass ihr Jubiläum ein „unvergessliches Ereignis“ für Warstein werden sollte. Die Fenster wurden mit bordeauxroten Samtstores behangen, Sessel und Sofas mit gleichem Material bezogen und die Wände mit einer eigens aus England beschafften Seidentapete dekoriert. Blickfänge wurden zudem zwei große böhmische Kachelöfen und zwei wertvolle Buffetschränke. Das beeindruckende Flair wurde bis heute erhalten. 

Gern können Sie sich während der Öffnungszeiten des Museums „Ihr“ Trauzimmer einmal ansehen.

  • Räumlichkeit: Im Haus Kupferhammer befindet sich ein Trauzimmer bzw. Festsaal mit historischem Ambiente. 
  • Barrierefrei ist nicht gegeben
  • Kapazitäten: bis ca. 50 Personen zur Trauung
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Belecker Landstraße 9, 59581 Warstein
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Haus Kupferhammer

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). 

Standesamtliche Trauungen im Haus Dassel

Jede Tour, ob per Auto, per Rad oder als Wanderer durch das Möhnetal, führt unweigerlich an der Villa Dassel in Allagen vorbei, die spontan zu einem Besuch animiert und Gedanken aufkommen lässt, wie: „Hier müsste man Heiraten“. Ein Gedanke, der schon lange Realität ist.

Die lange Geschichte dieser denkmalgeschützten Industriellenvilla mit seiner weitläufigen Parkanlage geht auf die Jahre um 1850 zurück. Das heutige Erscheinungsbild der Villa mit dem markanten Turm und den charakteristischen Stufengiebeln ist dem renommierten Düsseldorfer Architekt Carl Wilhelm Schleicher (1857-1938) zu verdanken, der im Jahre 1900 im Auftrag von Georg Dassel diese Erweiterungen konzipiert und in beeindruckender Weise umgesetzt hat. Neben einer breiten Nutzungsvielfalt steht diese Villa mit seinem speziellen Ambiente inzwischen für Trauungen zur Verfügung.

Die Standesbeamtin oder der Standesbeamte kommt zu diesem Ereignis stets gerne in die Villa Dassel, was seine Gründe hat. 

  • Räumlichkeit: Trauzimmer mit historischem Ambiente
  • Die Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei.
  • Kapazitäten: bis ca. 25 Personen zur Trauung
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Viktor-Röper-Straße, 59581 Warstein-Allagen
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Haus Dassel

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). 

Standesamtliche Trauungen am Kalkofen Suttrop

Eine alte Tradition in Warstein und Suttrop war das Brennen von Kalk in kleinen Kalköfen, die in Handarbeit beschickt wurden. Um diese Tradition wieder aufleben zu lassen, errichtete der Heimatverein zwischen 2006 und 2008 neben dem Lehrpfad den Kalkofen nach historischem Vorbild. Eine Besichtigung des Geländes ist sehr zu empfehlen. 
Ihre Trauung kann an dieser etwas anderen, außergewöhnlichen Location im historischen Ambiente in der Regel an Samstagen stattfinden - entweder als Freilufttrauung oder in der Hütte, je nach Witterung. 

  • Räumlichkeit: Kalkofen in Suttrop 
  • Kapazitäten: bis zu ca. 48 Personen zur Trauung (in der Hütte max. 35 Personen)
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Nuttlarer Straße 47, 59581 Warstein
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Gelände

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). 
Für Detailfragen steht Ihnen der Heimatverein Suttrop gerne zur Verfügung (02902 3095 o. 0170 1886 082) oder vorsitzender[at]heimatverein-suttrop.de.

Standesamtliche Trauungen im Alten Rathaus in Belecke

Die Rathausstube im alten Belecke Rathaus ist mit viel Liebe wunderbar als Trauzimmer hergerichtet worden.

In den letzten 150 Jahren hat das Gebäude eine wechselhafte Geschichte erlebt. Um 1900 war dort das Gefängnis der Stadt Belecke untergebracht. Mitte der 1960 Jahre wurde dann der Schulbetrieb der neu gegründeten städtischen Realschule im „alten Rathaus Belecke“ aufgenommen. Der ehem. Sitzungsaal des Rates der Stadt Belecke (obere Etage) diente als Physik- und Chemiesaal. 

Nach dem Neubau der Realschule erhielt das Gebäude neue Mieter. In die 2. Etage zog die Musikvereinigung Belecke ein und errichtete dort ihren Probenraum. Bis heute finden dort die wöchentlichen Proben der Musikvereinigung und die Ausbildung neuer Musiker statt. 

In die untere Etage zog der SGV ein und errichtete dort die sogenannte Heimatstube. Nach Auflösung des SGV übernahm der Kultur- und Heimatverein Badulikum diese Räumlichkeiten und hält dort mit seinen Unterabteilungen wie die Belecker Wanderfreunde, die plattdeutsche Schule,  entsprechende Versammlungen ab.

Seit 2017 ist dort auch ein Trauzimmer des Standesamtes Warstein untergebracht. Vorteil: dieser Raum ist ebenerdig zu erreichen, entspr. Toilettenanlagen – auch behindertengerecht – sind vorhanden. Dieser Raum wird von der Belecker Nachtwächterzunft als „Paten“ betreut.

  • Räumlichkeit: Trauzimmer im alten Rathaus in Belecke 
  • Barrierefrei inkl. barrierefreier Toiletten
  • Kapazitäten: bis zu ca. 25 Personen zur Trauung 
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Wilkestraße 35, 59581 Warstein-Belecke
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Rathaus und an der Pfarrkirche St. Pankratius 

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391).

Standesamtliche Trauungen im Alten Rathaus in Hirschberg

In Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Stadt Warstein kann Ihre standesamtliche Trauung in dem Alten Rathaus in Hirschberg stattfinden. 

Das Rathaus in Hirschberg wurde in den Jahren 1957-59 nach den Plänen des Architekten Viktor Mölders gebaut. Nach der kommunalen Neugliederung 1975 wurde das Rathaus in Hirschberg nicht mehr von der Politik genutzt. Heutzutage steht das alte Fachwerkhaus für Versammlungen oder vereinsinterne Veranstaltungen zur Verfügung. In den vergangenen Jahren wurde der Sitzungsraum durch den Vereinsring Hirschberg renoviert und neugestaltet, sodass dieser auch für standesamtliche Trauungen genutzt werden kann.

Gerne können Sie sich nach Absprache das Trauzimmer im alten Rathaus in Hirschberg ansehen.

  • Räumlichkeit: Ehemaliger Sitzungsaal im Hirschberger Rathaus, der renoviert und neugestaltet wurde. 
  • Die Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei.
  • Kapazitäten: bis ca. 30 Personen zur Trauung
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Böckelmannstraße 3, 59581 Warstein-Hirschberg
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz Dorfmitte (Kurfürstenstraße)

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Für weitere Fragen stehen die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391).

Standesamtliche Trauungen in Friedchens Gasthof in Niederbergheim

Gemeinschaftlich mit dem Standesamt der Stadt Warstein kann Ihre standesamtliche Trauung auch in den traditionellen Räumlichkeiten des Gasthofs in Niederbergheim stattfinden.
Hierfür wurde der Saal im hinteren Teil des Gasthauses mit Stuckdecken und Kronleuchtern ausgestattet, die der Räumlichkeit ein außergewöhnliches und stilvolles Ambiente verleihen. Wenn also eine Location mit etwas anderem, einzigartigem Ambiente gwünscht ist, sind Sie bei Friedchens Gasthof goldrichtig.
Vom Sektempfang bis hin zum Büffet sind alle gastronomischen Möglichkeiten denkbar, allerdings nicht verpflichtend.

  • Räumlichkeit: der traditionelle Saal des Gasthofs, bei schönem Wetter auch im Biergarten direkt am Fluss möglich 
  • Barrierefrei inkl. Behinderten-WC
  • Kapazitäten: bis zu 50 Personen, im Biergarten auch mehr 
  • Kosten: Raummiete Verhandlungssache direkt mit Friedchens Gasthof zu vereinbaren
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Möhnestraße 484, 59581 Warstein-Niederbergheim, 02925/971831, info[at]friedchens.de
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Gasthof

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann stehen gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). Für Detailfragen steht Ihnen der Gasthof gerne zur Verfügung (02925/971831 oder info[at]friedchens.de). 

Standesamtliche Trauung am Kaiser-Heinrich-Bad in der Salzgrotte „MeerSinn“

Ihre standesamtliche Trauung kann in Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Stadt Warstein in der Salzgrotte am Kaiser-Heinrich-Bad stattfinden. 

Die Salzgrotte ist eine Kraftquelle der Natur. Von 20 Tonnen Jahrmillionen altem Salz umgeben sorgt sie für eine unvergessliche Atmosphäre bei Ihrer standesamtlichen oder freien Trauung. Die Salzgrotte bietet urige Gemütlichkeit mit Wohlfühlgarantie. 
Im Anschluss Ihrer Trauung steht Ihnen der stilvolle und gemütliche Vorraum der Salzgrotte für einen Empfang zur Verfügung.
Genießen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden das außergewöhnliche Ambiente. 

  • Räumlichkeiten: Trauung in der Salzgrotte, stilvoller Vorraum für Empfang oder dergleichen. 
  • Barrierefrei 
  • Kapazitäten: bis ca. 12 Personen zur Trauung und zum Empfang im Vorraum, weitere Gäste (mehr als 50) können bei gutem Wetter vor der traumhaften Kulisse des Kaiser-Heinrich-Bad empfangen werden. 
  • Kosten: Miete Salzgrotte incl. Vorraum und incl. Stühle/Bänke etc. 190,00 Euro für 1,5 Stunden.
    Hierzu wenden Sie sich bitte direkt an das Kaiser-Heinrich-Bad/Salzgrotte. Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 Euro vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW. 
  • Adresse: Kaiser-Heinrich-Bad und Salzgrotte „MeerSinn“, Mülheimer Straße 5, 59581 Warstein-Belecke
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Kaiser-Heinrich-Bad/Salzgrotte

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann stehen gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). Detailfragen zur Salzgrotte beantwortet Ihnen Frau Heutger vom Kaiser-Heinrich-Bad (02902 860384).

Standesamtliche Trauungen im Haus Welschenbeck

Das Haus Welschenbeck ist eine Event-Location am Rande von Warstein-Belecke, wo Geschichte, Stil und Natur zu einer unvergesslichen Kulisse für besondere Momente werden. Das historische Gebäude von 1200 erzählt Geschichten aus längst vergangenen Zeiten und bildet einen besonderen Rahmen für Ihre Trauung, die in Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Stadt Warstein im Salon des Haus Welschenbeck stattfinden kann

An Ihre Trauungsfeierlichkeiten können sich beispielsweise Sektempfang, Canapes oder Kuchenbuffet im wunderschönen Biergarten oder im Haus Welschenbeck anschließen.

  • Räumlichkeit: Trauung im Salon (barrierefrei)
  • Kapazitäten: bis ca. 25 Personen
    Weitere Gäste (mehr als 100) können bei gutem Wetter vor der historischen Kulisse des Haus Welschenbecks empfangen werden.
  • Kosten: Salon Miete 250 € für 1,5 Stunden. Hierzu wenden Sie sich bitte direkt an das Haus Welschenbeck
    Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Haus Welschenbeck, Mülheimer Straße 30, 59581 Warstein-Belecke
  • Parkmöglichkeiten: direkt auf dem Gelände

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann stehen gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391).
Für Detailfragen steht Ihnen das Haus Welschenbeck gerne zur Verfügung (02902 9788980 oder info[at]haus-welschenbeck.de).

Standesamtliche Trauungen im Loagshof

In Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Stadt Warstein kann Ihre standesamtliche Trauung auf dem Loagshof stattfinden. Das ehemalige Ladenlokal des „Loagshof Laden“ bietet den stilvollen Rahmen für die standesamtliche oder freie Trauung.

An Ihre Trauungsfeierlichkeiten können sich beispielsweise Sektempfang, Flying Dinner oder Kuchenbuffet im wunderschönen Innenhof oder aber auch im Restaurant anschließen (es besteht aber keine Pflicht). Genießen Sie zusammen mit Familie und Freunden das gemütliche Ambiente vom Loagshof. Gemütliche Atmosphäre im alten Gemäuer des umgebauten ehemaligen Getreidelagers. Schnuppern Sie noch etwas "gute alte Zeit", kombiniert mit moderner Architektur und stilvollem Ambiente. 

  • Räumlichkeit: In der Loagshof-Trauscheune (ehemaliges Ladenlokal), bei entsprechender Witterung auch im Innenhof möglich. Der direkt angeschlossene Innenhof bietet im Sommer ein ansprechendes Ambiente für Empfänge und dergleichen. 
  • Barrierefrei inkl. barrierefreier Toiletten
  • Kapazitäten: bis ca. 60 Personen zur Trauung (draußen bis zu 100), für evtl. anschließende Feier bis zu 120 Personen 
  • Kinder können sich nach der Trauung auf dem Spielplatz oder mit dem „Kinderfuhrpark“ auf dem Hof beschäftigen.
  • Kosten: Raummiete inkl. Stühle/Bänke etc. 300 € für 1,5 Stunden. Hierzu wenden Sie sich bitte direkt an den Loagshof.
  • Das Standesamt der Stadt Warstein erhebt zu den allgemeinen Gebühren für eine standesamtliche Trauung, die Sie beim Standesamt erfragen können, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 100,00 € vom Brautpaar für Eheschließungen außerhalb des Rathauses gem. der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.
  • Adresse: Sauerlandstraße 14, 59581 Warstein-Niederbergheim
  • Parkmöglichkeiten: direkt am Loagshof

Das Standesamt der Stadt Warstein freut sich auf Ihre Anfrage. Die Standesbeamtinnen Frau Gockel oder Frau Bültmann stehen gerne zur Verfügung (02902 81390 oder 02902 81391). Für Detailfragen steht Ihnen der Loagshof gerne zur Verfügung (02925-3903 oder info@loagshof.de). 

Trauungsterminangebot an Samstagen

Terminangebot 2024

Termine 2024

Datum            

11:00 Uhr   

12:30 Uhr   

14:00 Uhr

25.05.2024

belegt

belegt

belegt

08.06.2024

frei

belegt

frei

22.06.2024

frei

belegt

belegt

06.07.2024

belegt

belegt

belegt

20.07.2024

belegt

belegt

belegt

10.08.2024

belegt

belegt

frei

24.08.2024

belegt

belegt

belegt

07.09.2024

belegt

belegt

belegt

28.09.2024

belegt

belegt

belegt

12.10.2024

frei

belegt

belegt

26.10.2024

belegt

belegt

belegt

09.11.2024

frei

frei

belegt

23.11.2024

frei

frei

frei

07.12.2024

frei

frei

frei

14.12.2024

frei

frei

belegt

Termine 2025

Datum            

11:00 Uhr   

12:30 Uhr   

14:00 Uhr

11.01.2025

frei

frei

frei

25.01.2025

frei

frei

frei

08.02.2025

frei

frei

frei

15.02.2025

frei

frei

frei

08.03.2025

frei

frei

frei

22.03.2025

frei

frei

belegt

12.04.2025

frei

frei

belegt

26.04.2025

frei

frei

frei

03.05.2025

frei

belegt

frei

17.05.2025

frei

belegt

belegt

14.06.2025

frei

frei

belegt

28.06.2025

frei

frei

frei

05.07.2025

frei

belegt

frei

12.07.2025

belegt

frei

belegt

02.08.2025

frei

frei

belegt

16.08.2025

frei

frei

belegt

06.09.2025

frei

frei

frei

20.09.2025

frei

frei

frei

11.10.2025

frei

frei

frei

18.10.2025

frei

frei

frei

08.11.2025

frei

frei

frei

22.11.2025

frei

frei

frei

06.12.2025

frei

frei

frei

20.12.2025

frei

frei

frei

Ansprechpartner Standesamt

Frau Carola Gockel, Telefon (0 29 02) 81-390
Frau Andrea Bültmann, (0 29 02) 81-391
E-Mail: standesamt[at]warstein.de

Rathaus A-Z
Online-Services