Warstein Logo

Baumaßnahme Innenstadt Warstein

„Kickoff“-Veranstaltung zur umfangreichen Umbaumaßnahme der B55

Hauptstraße in Warstein erlebt deutliche Verbesserung 

Die Hauptstraße im Ortskern von Warstein wird umgebaut: die Seitenbereiche werden neu gepflastert, wobei insbesondere eine deutliche optische und bauliche Trennung von ruhendem und fließendem Verkehr vorgenommen wird. Außerdem wird es in diesem Bereich auch eine neue Stadtmöblierung geben mit Bänken, Müllbehältern, Fahrradständern und neuer Beleuchtung. Diese Maßnahme kostet insgesamt 630.000 Euro.

Eine neue Fahrbahndecke und mehrere Querungshilfen werden durch Straßen.NRW erstellt, die Kosten hierfür liegen bei ca. 370.000 Euro und werden von Straßen.NRW getragen. Weiterhin werden die Buswartebereiche barrierefrei umgebaut und die Buswartehallen neu gebaut bzw. saniert (Kosten: ca. 120.000 Euro). Zudem werden die unterirdischen Entwässerungsanlagen baulich und hydraulisch saniert (ca. 390.000 Euro).

Die Planung der Maßnahme entstand in enger Abstimmung mit vielen Beteiligten und mit dem Arbeitskreis Innenstadtentwicklung. Die Pressemitteilung zu diesem Kick-Off finden Sie unten auf dieser Seite.

Pläne zur Baumaßnahme "Umgestaltung der Seitenbereiche Hauptstraße"

Umleitung 1

Umleitung 2

Umleitung 3

Verkehrssicherungsplan

Lagepläne

Kontakt

Haben Sie Fragen, Hinweise, Anregungen, konstruktive Kritik, vielleicht auch ein Lob? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: umgestaltung-hauptstrasse-2021(at)warstein.de. Die E-Mails werden täglich (Montag - Freitag) gesichtet und Sie erhalten eine zeitnahe Rückmeldung.

Wichtig:
Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen, die Anschrift und Ihre Telefonnummer für Rückfragen

Kontakt

Telefon (0 29 02) 81-0

E-Mail post@warstein.de